In der Geometrie ist ein Winkel eine Figur, die durch zwei Strahlen oder Linien erzeugt wird, die sich an einem Punkt, dem Scheitelpunkt, treffen. Die beiden Strahlen oder Linien werden als Schenkel des Winkels bezeichnet. Ein Winkel kann durch die Größe seines Öffnungsbereichs, der in Grad oder Radianten gemessen wird, charakterisiert werden.

Ein Winkel wird üblicherweise durch die Angabe des Scheitelpunkts und der beiden Schenkel benannt. Zum Beispiel wird der Winkel, der durch den Punkt A gebildet wird, wobei die Schenkel AB und AC sind, als Winkel BAC oder als ∠BAC bezeichnet.

Winkel spielen eine wichtige Rolle in vielen Bereichen der Mathematik und der Geometrie, einschließlich der Trigonometrie, der Analytischen Geometrie und der Differentialgeometrie. In der Physik werden Winkel auch verwendet, um die Drehung und die Rotation von Objekten zu messen.