Ein Dreieck ist eine geometrische Form, die aus drei miteinander verbundenen Linien besteht, die als Seiten des Dreiecks bezeichnet werden. Jeder Eckpunkt des Dreiecks wird durch den Schnittpunkt zweier Seiten gebildet, und die Linien, die sich an diesem Eckpunkt treffen, werden als Winkel des Dreiecks bezeichnet.

Es gibt verschiedene Arten von Dreiecken, die auf der Länge ihrer Seiten oder der Größe ihrer Winkel basieren. Ein gleichschenkliges Dreieck hat zwei gleich lange Seiten und zwei gleich große Winkel, während ein gleichseitiges Dreieck drei gleich lange Seiten und drei gleich große Winkel hat.

Dreiecke sind eine wichtige geometrische Form und haben viele Anwendungen in der Mathematik, Physik und Ingenieurwissenschaften. Sie werden oft verwendet, um Flächen und Volumina zu berechnen, trigonometrische Funktionen zu definieren oder komplexe geometrische Formen zu konstruieren. In der Geometrie sind Dreiecke eine Grundlage für andere Formen und Figuren wie Trapeze, Pyramiden und Prisma.