1981-2011 – Space Shuttles

Space Shuttles waren eine Klasse von wiederverwendbaren Raumfähren, die von der NASA (der Raumfahrtbehörde der Vereinigten Staaten) von 1981 bis 2011 für bemannte Raumfahrtmissionen eingesetzt wurden. Das Space Shuttle-Programm war ein bedeutender Teil der Bemühungen der NASA in der Raumfahrt.

Wichtige Fakten zu den Space Shuttles:

  • Wiederverwendbares Design: Anders als herkömmliche Raketen waren Space Shuttles teilweise wiederverwendbar. Sie bestanden aus drei Hauptkomponenten: dem Orbiter, den Feststoffraketen und dem externen Treibstofftank. Der Orbiter war das einzige Teil, das zur Erde zurückkehrte und für mehrere Flüge wiederverwendet werden konnte.
  • Vielfältige Missionen: Space Shuttles waren vielseitig einsetzbar und wurden für verschiedene Missionen verwendet, darunter das Aussetzen und Reparieren von Satelliten, wissenschaftliche Forschung im Weltraum und Besuche auf der Internationalen Raumstation (ISS).
  • Unfälle der Challenger und Columbia: Das Space Shuttle-Programm erlitt zwei tragische Unfälle. Die Raumfähre Challenger zerbrach kurz nach dem Start im Jahr 1986, und die Raumfähre Columbia zerbrach beim Wiedereintritt in die Erdatmosphäre im Jahr 2003. Beide Unfälle führten zum Verlust aller Besatzungsmitglieder an Bord und zu erheblichen Änderungen im Programm.
  • Ruhestand: Aufgrund des Alters und der hohen Betriebskosten stellte die NASA das Space Shuttle-Programm im Jahr 2011 nach dem letzten Flug der Raumfähre Atlantis ein. Der Ruhestand markierte das Ende einer Ära für die bemannte Raumfahrt in den Vereinigten Staaten.
  • Erbe: Trotz seiner Herausforderungen und hohen Kosten trug das Space Shuttle-Programm zu Fortschritten in der Raumfahrttechnologie, beim Aussetzen von Satelliten und bei wissenschaftlicher Forschung bei. Es spielte auch eine entscheidende Rolle beim Bau und bei der Wartung der ISS.

Seit dem Ruhestand der Space Shuttles hat die NASA auf russische Sojus-Raumschiffe und, neuerdings, auf kommerzielle Raumfahrzeuge wie SpaceX’s Crew Dragon für den Transport von Astronauten zur ISS zurückgegriffen. Die NASA entwickelt außerdem das Space Launch System (SLS) für zukünftige Raumfahrtmissionen ins tiefe All, einschließlich bemannter Missionen zum Mond und zum Mars.

Alle Artikel aus dieser Kategorie: